Neubauentwurf für das City-Hof-Areal

Neubauentwurf für das City-Hof-Areal

Die Freude von KPW Architekten über den 1. Preis beim städtebaulich-hochbaulichen Wettbewerb „Quartier am Klosterwall“ ist riesig.

+++ 1. Preis beim Wettbewerb am Klosterwall +++Wir freuen uns riesig über diese großartige Auszeichnung. Danke an unser Team und alle, die zu diesem Erfolg beigetragen haben!

Posted by KPW Papay Warncke und Partner Architekten on Sonntag, 4. Juni 2017

 

Das können wir gut verstehen. Schließlich arbeitet das Architekturbüro seit der ersten Ausschreibung des City-Hofs im Jahre 2012, die von der Stadt aufgehoben wurde, für den Projektentwickler AUG. Prien an diesem Projekt.

Wir freuen uns auch – vor allem weil es nun endlich eine Grundlage für eine „fruchtbare Diskussion in der Stadt“ gibt, wie es Stadtentwicklungssenatorin Dorothee Stapelfeldt (SPD) auf der Pressekonferenz am Freitag, den 02. Juni sagte.

Um Sanierungs- und Neubaupläne gegenüberstellen zu können, brauchen wir natürlich mehr Material, als die drei Visualisierungen, die KPW heute auf seiner Facebookseite veröffentlicht hat. Zudem sollte bei der Diskussion nicht allein über die ästhetische Qualität gesprochen werden, sondern auch um andere Vor- und Nachteile beider Varianten.

Posted on: 04/06/2017Marco Alexander Hosemann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.