Offener Brief an ICOMOS und UNESCO

Offener Brief an ICOMOS und UNESCO

Am 16. Mai haben wir uns mit einem offenen Brief an die Vertreter*innen von ICOMOS und UNESCO gewandt. Mit diesem zeigen wir zum einen die Auswirkungen auf das Welterbe bei einem Abriss des City-Hofs und der geplanten Naubebauung des Areals auf und appellieren zum anderen an die Verantwortlichen, das Gutachten von Bernd Paulowitz noch einmal sorgfältig zu prüfen, da wir den Eindruck haben, dass er in dieser Sache befangen ist und nicht im Sinne der Welterbestätte, sondern der Akteure agiert, die den City-Hof aus wirtschaftlichen und ideologischen Gründen abreißen lassen wollen

HIER findet Ihr den offenen Brief als PDF.

Posted on: 19/05/2018Marco Alexander Hosemann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.